Dachverbande

Eine Weltbewegung wie die Pfadi muss eine gut definierte Struktur haben, schon auf internationaler Ebene bis zur lokalen Abteilungen. Dazu arbeitet unser Verband mit verschiedenen Bundes- und Kantonalverwaltungen, sowie mit mehreren Gesellschaften.

WOSM: World Organization of the Scout Movement

Die WOSM wurde 1920 von Vertretern aus 33 nationalen Verbänden in London gegründet. Sie vereint heute über 30 Millionen Pfadis in 160 Länder. Die WOSM ist Jungen und Mädchen geöffnet und ihr Sitz ist derzeit in Genf.

WAGGGS: World Association of Girl Guides and Girl Scouts

Dieser 1926 in London gegründete Verband ist nur für Mädchen und Frauen. Heute zählt er über 10 Millionen Mitglieder in 144 Länder.

PBS: Pfadibewegung Schweiz

Die PBS ist sowohl Mitglied der WOSM und des WAGGGS und ist der Dachverband der Schweizer Pfadis. Mit über 40'000  Mitgliedern verteilt in 23 Kantonalverbänden zählt die PBS über 600 Abteilungen zerstreut im ganzen Land.

J+S: Jugend und Sport

Jugend und Sport gehört zum VBS (Eidgenössisches Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport) und unterstützt die Schweizer Sportverbände. Die Pfadis sind ein fester Bestandteil von J+S in der Kategorie Lagersport/Trekking. In dieser Eigenschaft werden unsere Leiter in ähnlicher Weise wie die anderen Sportverbände ausgebildet und unsere Lager sind vom Bund kontrolliert und subventioniert.

Hajk

Bei Hajk finden die Pfadiabteilungen das ganze Material welches sie brauchen: Uniformen, Zelte und vieles mehr.
 

Main pfadi werden